AKTIVEFRAU.CH
Das Leben aktiv geniessen

Sinnvolle Ergänzung Ihrer Ernährung

Nahrungsergaenzung

Theoretisch kann sich jeder gesunde Mensch alle nötigen Nährstoffe über die normale Nahrung besorgen. Leider bringt der Alltag es oft mich sich, dass man auf eine perfekte gesunde Ernährung nicht immer achten kann. Man wird eingeladen und isst etwas ungesundes, man vergisst hin und wieder mal das Frühstück oder man isst in der Weihnachtszeit zu viele Süssigkeiten. So ist es schnell passiert, dass der Körper einmal für mehrere Tage nicht die optimale Versorgung geniesst. Dieser Zustand, verbunden mit zu wenig Bewegung oder auch nasskaltem Wetter kann dazu führen, dass das Immunsystem geschwächt wird und man sich einen Infekt einfängt. Im schlimmsten Fall kann es zu Mangelerscheinungen kommen. Aber dem lässt sich mit Nahrungsergänzungsmitteln (zum Beispiel von www.isivital.com) vorbeugen.

Vitamin D zu jeder Jahreszeit

Ein Mangel an Vitamin D ist keine Seltenheit. Vitamin D ist wichtig für die Knochen und die Zähne. Im Sommer braucht der Körper Vitamin D, um sich vor Sonnenbrand und Sonnenallergie zu schützen. In den Wintermonaten hilft das Vitamin dabei, das Immunsystem zu stärken und Grippeviren und andere Infekte abzuwehren. Vitamin D ist eine Art Katalysator, der es dem Darm ermöglicht, Calcium aus der Nahrung aufzunehmen. Ein Vitamin-D-Mangel kann also auch zu einem Mangel an Calcium im Körper und vor allem in den Knochen kommen. Daraus wiederum können sich Zahnprobleme und schwache Knochen entwickeln.

Essentielle Fettsäuren

Ein anderer Mangel, der in der modernen Gesellschaft oft vorkommt, ist eine Unterversorgung an Omega-3-Fettsäuren. Von diesen besonderen Fettsäuren ist in der Werbung viel die Rede. Der menschliche Körper braucht sie um Zellmembranen zu bilden und seinen Stoffwechsel durchzuführen. Besonders wichtig ist die Zufuhr von Omega-3-Fettsäuren und auch von Omega-6-Fettsäure, weil der Körper sie nicht selbst herstellen kann. Eigentlich haben die wenigsten Menschen eine ausreichende Versorgung mit essentiellen Fettsäuren, weshalb eine Nahrungsergänzung für die meisten Menschen sinnvoll ist. Omega-3-Fettsäuren sind in Vollkornbrot, Eiern und Fisch enthalten, aber oft nicht genug, um eine vollkommene Versorgung zu gewährleisten.

Magnesium nicht nur für Sportler

Wer sich stark sportliche betätigt, der muss eigentlich auf Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen und seinem sportlichen Körper nach jeder Belastung Magnesium zurückgeben, damit er trotz der Anstrengung einwandfrei funktioniert. Aber Magnesium brauchen alle Menschen, die sich bewegen. Magnesium übernimmt im Körper die Rolle des Animierens. Es bringt zum Beispiel die Enzyme dazu, ihre Aufgaben zu erfüllen. Grünes Gemüse, Kürbisse, Nüsse und Hafer enthalten viel Magnesium. Wer diese Lebensmittel nicht oft zu sich nimmt, der kann leicht einen Mangel an Magnesium entwickeln. Wenn Du selbst weisst, dass es dir an diesen Nahrungsmitteln fehlt, dann solltest Du darüber nachdenken, Magnesium-Tabletten zu nehmen. Diese gibt es zum Schlucken oder auch als Pulver zum Einrühren in Wasser.

Bildquelle: stevepb / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
AKTIVEFRAU.CH
Das Leben aktiv geniessen
FB aktivefrauGoogle aktivefrauTwitter aktivefrauRSS aktivefrauaktivefrau mail
Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.     Mehr Informationen    OK!